Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Berichte:

SKS-MTB-Marathon 25.04.2015 IN SUNDERN- HAGEN (MEGA-SPORTS)

 

DA NACH UNSEREN SCHWEREM STURZ IN SAALHAUSEN BEI JEDER TOUR MERKWÜRDIGE KNACKGERÄUSCHE AUS DEM VORDEREN BEREICH DES TANDEM KAMEN, HABEN WIR UNS ENTSCHLOSSEN NOCH VOR MEGA-SPORTS VORSICHTSHALBER DIE FEDERGABEL, DEN LENKER UND DAS LENKKOPFLAGER ZU ERNEUERN.

WIR HATTEN EINFACH ANGST DAS DOCH WAS ANGEBROCHEN SEIN KÖNNTE UND DANN VIELLEICHT IN DEN SCHNELLEN ABFAHRTEN VON WILDEWIESE RICHTUNG HAGEN EINES DIESER TEILE BRECHEN KÖNNTE. DIE GERÄUSCHE WAREN DANACH AUCH NICHT MEHR ZU HÖREN UND EINER AUSGIEBIGEN PROBEFAHRT STAND NICHTS MEHR IM WEGE.

ALLES TOP DACHTEN WIR BIS ICH DANN DREI TAGE VOR MEGA-SPORTS BEIM LETZTEN CHECK AM TANDEM DOCH NOCH EINEN DEFEKTEN FREILAUF FESTGESTELLT HABE. ER LIEF RAU UND HAKTE KURZ BEI JEDER UMDREHUNG. ALSO ABENDS NOCH EINE EILBESTELLUNG GETÄTIGT UND AM VORABEND VOR MEGA-SPORTS NOCH EINEN NEUEN FREILAUF EINGEBAUT.

OHNE GROßE PROBEFAHRT GING ES DANN AM NÄCHSTEN MORGEN AUF DIE STRECKE DES SKS- MARATHON IN SUNDERN RICHTUNG HAGEN.

WETTER (DOCH KEIN REGEN), STRECKE, TECHNIK, FAHRER, BEIFAHRER UND VOR ALLEM ABER DIE BEGEISTERTEN ZUSCHAUER SOWIE DIE VERKLEIDETEN STRECKENPOSTEN MACHTEN DIESE VERANSTALTUNG WIEDER ZU EINEM ERLEBNIß.

ÜBERGLÜCKLICH UND MIT EINER NEUEN PERSÖNLICHEN BESTZEIT, SOWIE KEINERLEI PROBLEME MIT MENSCH UND TECHNIK ERREICHTEN WIR DAS ZIEL IN SUNDERN-HAGEN.

  BIS NÄCHSTES JAHR ZU UNSEREM 10 JÄHRIGEN BESTEHEN VON Tandem-Race. BIS NÄCHSTES JAHR ZU UNSEREM 10 JÄHRIGEN BESTEHEN VON Tandem-Race.

VIELEN DANK AN ALLE OHNE DIE DIESE SUPER VERANSTALTUNG NICHT MÖGLICH WÄRE. DANKE

 

 


 

MTB-MARATHON  10.05.2014 IN SAALHAUSEN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CHAOS-RENNEN MIT REGEN, MATSCH UND STÜRZEN.

AM START WAR DIE WELT FÜR UNS UND UNSER TANDEM NOCH IN ORDNUNG. TROTZ HEFTIGER NIEDERSCHLÄGE IN DER NACHT STANDEN WIR BEI TROCKENEM WETTER, ABER MIT SCHON FEUCHTEN SCHUHEN IN DER AUFGEWEICHTEN WIESE IN DER STARTAUFSTELLUNG ZUM RENNEN. PÜNKTLICH UM 10 UHR ERFOLGTE DER STARTSCHUSS UND SO WIE MAN DEN MARATHON SCHON AUS DEN JAHREN ZUVOR   KENNT, GEHT ES NACH KURZER GERADER STRECKE DIREKT IN DIE SEHR LANGEN UND STEILEN ANSTIEGE RUND UM SAALHAUSEN. DIESES JAHR KAM ABER NOCH HINZU, DAS DIE WEGE DURCH DEN REICHHALTIGEN NIEDERSCHLAG DER LETZTEN TAGE DOCH SEHR AUFGEWEICHT WAREN UND WIR DADURCH MIT EINEM TIEF EINSINKENDEM TANDEM GERADE IN DEN STEIGUNGEN ZU KÄMPFEN HATTEN. UND SO PASSIERTE DAS, WAS WIR UNS IM TRAUM NICHT VORSTELLEN MOCHTEN. WIR FAHREN SPEZIAL GEHÄRTETE STAHLKETTENBLÄTTER DIE NORMALERWEISE BIS ZU 170000 HM UND 7500 KM AUF NORMALEN MTB SELBST BEI HARTEM EINSATZ IN DEN ALPEN HALTEN SOLLEN, ABER BEI UNS SCHON WÄHREND DES ZWEITEN MARATHONS IN DIESEM JAHR, BEI NUR CA. 50KM HARTEM EINSATZ AUF DER HÄLFTE DER STRECKE IN SAALHAUSEN DIE ZÄHNE DES KLEINEN KETTENBLATTS HÄNGEN LIEß. DA SIEHT MAN(N) MAL WIEDER WAS FÜR MASSIVE KRÄFTE AN  EINEM TANDEM AUFTRETEN. ALSO BLIEB UNS FÜR DIE ZWEITE HÄLFTE DES RENNENS NUR NOCH DAS MITTLERE UND GROßE KETTENBLATT ZUR VERFÜGUNG, SO DAS WIR DIE LETZTEN STEILEN ANSTIEGE DOCH DES ÖFTEREN SCHIEBEND BEWÄLTIGEN MUßTEN. RAIMUND IST DANN NOCH SEINER PFLICHT ZUR ERSTVERSORGUNG BEI EINER GESTÜRZTEN BIKERIN NACHGEKOMMEN UND KONNTE IHR HOFFENTLICH DIE ERSTE ANGST VOR EINER SCHWEREREN VERLETZUNG NEHMEN, DA SIE DOCH SEHR GROßE SCHMERZEN HATTE UND ER IHR PROFESSIONELL HELFEN BZW. ERKLÄREN KONNTE WARUM SIE GENAU AN DER STELLE JETZT SOLCHE SCHMERZEN HATTE. SELBST MIR WAR DIESES FACHWISSEN VON RAIMUND NEU, DA ICH IHM ZUM GLÜCK BEI SEINER ARBEIT NOCH NIE ZUSEHEN MUßTE. ABER GELERNT IST HALT EBEN GELERNT. DOCH KURZE ZEIT SPÄTER HÄTTEN WIR DAS FACHWISSEN SEINER KOLLEGEN BALD SELBST GEBRAUCHT. IN EINER SEHR STEILEN SINGLE-TRAIL ABFAHRT WAR ICH NICHT MEHR IM STANDE DAS SCHWERE TANDEM AUF DEM MATSCHIGEM UND MIT WURZELN DURCHSETZTEM BODEN ABZUBREMSEN. BEI JEDEM VERSUCH NUR KURZ AN DER BREMSE ZU ZIEHEN BLOCKIERTE DAS VORDERRAD, SO DAS ICH DIE BREMSE VORNE SOFORT WIEDER LÖSEN MUßTE UND HINTEN MERKTE MAN AUF DEM GLITSCHIGEN STEILEN STÜCK SOWIESO KEINERLEI BREMSWIRKUNG UND WIR SO IMMER SCHNELLER UND SCHNELLER WURDEN, BIS WIR DIE KONTROLLE ÜBER DAS TANDEM VERLOREN HABEN UND DANN SEHR UNSANFT UND MIT VIEL BODENKONTAKT (STURZ) UNSERE DOWNHILLFAHRT BEENDETEN. KEIN LENKER UND KEIN SATTEL STAND DANACH MEHR GERADE. ALSO SCHNELL ALLES RICHTEN UND WEITER RICHTUNG ZIEL. DA WIR SEID 2006 NOCH NIE EINEN STURZ MIT DEM TANDEM HATTEN UND WIR ANSCHEINEND AUCH NICHT SO SCHNELL LERNEN WIE ANDERE, LEGTEN WIR IN DER NÄCHSTEN STEILEN ABFAHRT DANN GENAU DEN GLEICHEN STURZ NOCH EINMAL HIN. WIEDER ALLES RICHTEN UM DANN DOCH NOCH ÜBERGLÜCKLICH UND STOLZ ES GESCHAFFT ZU HABEN ÜBER DIE ZIELLINIE GEFAHREN. TROTZ ALLEM WAR ES EIN SCHÖNES, SPEKTAKULÄRES, HARTES UND LEIDER ABER AUCH TEURES RENNEN, DA MAL WIEDER DIE KETTENBLÄTTER, KETTEN UND DIE KASSETTE ERSETZT WERDEN MÜSSEN. DAS WICHTIGSTE ABER IST, BEIFAHRER UND FAHRER HABEN FAST ALLES UNBESCHADET ÜBERSTANDEN.   

 

 


 

 

Mega-Sports SKS-Marathon Sundern 26.04.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WIEDER MAL EINE WUNDERSCHÖNE VERANSTALTUNG, TROTZ MAL WIEDER GRIPPE UND GRÖßERE PROBLEME AN DEM TANDEM BEI UNSERER LETZTEN EINSTELLFAHRT.

 BEI UNSEREM LETZTEN TEST VOR DER VERANSTALTUNG VERNAHMEN WIR IN STEILEN STEIGUNGEN PLÖTZLICH GRÖßERE KNACKGERÄUSCHE IM ANTRIEBSSTRANG, OBWOHL WIR KURZ VOR DER VERANSTALTUNG DAS TANDEM GENERALÜBERHOLT HABEN. ALSO WURDEN NACHEINANDER ALLE TEILE NOCHMALS GEWECHSELT. ALS ERSTES DIE INNENLAGER, DIE WAREN ES NICHT. DANN DIE KETTEN, WAREN ES AUCH NICHT. DANN DIE HINTERE FELGE SAMT ZAHNKRANZ, ABER DIE GERÄUSCHE WAREN IMMER NOCH DA.  SO LANGSAM GINGEN UNS DIE NEUTEILE AUS. ALSO NOCHMALS NEUE KETTENBLÄTTER DRAUF UND SIEHE DA, DAS KNACKEN WAR WEG. JETZT STAND NUR NOCH MEINE GRIPPE (ANDREAS) ALS FRAGEZEICHEN VOR DER VERANSTALTUNG. DANK SÄMTLICHER GRIPPEMITTEL AUS DER APOTHEKE HABEN WIR AUCH DIE RECHT GUT IN DEN GRIFF BEKOMMEN.

DIE VERANSTALTUNG SELBST WAR MAL WIEDER TOP ORGANISIERT UND DER WETTERGOTT HATTE ZUM MARATHON SEINEN WASSERHAHN AUCH WIEDER ZUGEDREHT. AUF DER STRECKE DACHTEN WIR DANN DOCH DES ÖFTEREN, DAS WIR EINEN PLATTEN HÄTTEN, DA WIR DURCH UNSER DOPPELTES GEWICHT AUF NUR ZWEI REIFEN DOCH SEHR TIEF EINGESUNKEN SIND. DIESE WAR GERADE IN DEN STEIGUNGEN SEHR KRÄFTEZEHREND. BERGAB WOLLTEN WIR DANN DIE VORTEILE EINES TANDEMS DURCH SEINEN LANGEN RADSTAND NUTZEN, WURDEN ABER DES ÖFTEREN DURCH ANDERE TEILNEHMER EINGEBREMST, WEIL WIR MIT EINEM TANDEM NICHT SO EINFACH UNSERE SPUR WECHSELN KONNTEN WIE MAN ES MIT EINEM NORMALEN MTB MAL EBEN MACHEN KANN. DESHALB HABEN WIR DA LEIDER AUCH DAS EIN ODER ANDERE MAL VIEL ZEIT VERLOREN, DOCH WO ES GING, GING ES MÄCHTIG BERGAB. UND SO SIND WIR MAL WIEDER MIT EINER FÜR UNS UND UNSEREM TANDEM SEHR BEACHTLICHEN ZEIT INS ZIEL GEFAHREN.

PS: UND DAS ALLES OHNE EIN TECHNISCHES PROBLEM AM TANDEM. ALSO ALLES IN ALLEM WIEDER EINE SUPER VERANSTALTUNG.

DANKE AN ALLE DIE IHRE FREIZEIT GEOPFERT HABEN, DAMIT WIR (1600 SPORTLER) UNSEREN SPAß HABEN DURFTEN. EINEN GANZ BESONDEREN DANK GEHT DIESES MAL AN DAS ROTE KREUTZ UND ALLE ERSTHELFER, DIE WOHL ALLE HÄNDE VOLL ZU TUN HATTEN.

 

DANKE !!!